Spirituell wandern in der Genusslandschaft Mainfranken

Spirituell wandern
in der Genusslandschaft Mainfranken


ab369,- €
Jetzt buchen » 14.05. bis 17.05.2018

mit Autor Georg Magirius


So viele Aufgaben, Pflichten, Sorgen! Der Alltag zeigt sich manchmal ganz schön anspruchsvoll. Wie finde ich dann Luft? Indem ich einfach nach draußen gehe. Immer wieder staune ich, wie rasch sich gerade in Franken ein weiter Raum für meine Schritte finden lässt.

Das muss kein wochenlanges Pilgern sein! Schon eine kurze Wanderung vereinfacht das Leben eindrücklich. Man konzentriert sich auf den nächsten Schritt – sonst nichts. Und was andere vielleicht belächeln, wirkt wie eine lang vermisste Sensation: Sonne, Wind, Trockenheit, Feuchtigkeit und Gerüche sind unmittelbar zu spüren. Und liegt es am freien Himmel, unter dem man geht? Für mich ist das Wandern oftmals wie ein Gebet – gerade dann, wenn man einmal ganz bewusst schweigend geht.

Allerdings verstehe ich das spirituelle Wandern nicht als körperfeindliche Askese. Das Gehtempo ist angenehm gelassen. Dadurch öffnen sich Schritt für Schritt die Sinne. Die Lust am Einkehren und Rasten wächst. Und das Aroma der wunderbaren Landschaft Mainfrankens entfaltet sich, dessen Früchte sich am besten in Geselligkeit genießen lassen.

Georg Magirius


Reiseverlauf

Montag, 14. Mai 2018

Nach der Eigenanreise und Unterbringung in Lohr starten wir unsere Pilgerreise gegen 16 Uhr bei einen gemeinsamen Nachmittagskaffee.
Georg Magirius wird diesen Nachmittag rund um das Thema Spiritualität und Genuss gestalten. Anschließend essen wir gemeinsam zu Abend.

Unser festes Quartier bleibt während der gesamten Zeit Lohr, das im hellen, freundlichen Maintal liegt, umgeben von sanft und elegant aufragenden Berghügeln mit märchenhaft wirkendem Spessartwald. So erscheint es vollkommen plausibel, was die Lohrer behaupten: Schneewittchen stammt aus Lohr.
Der rote Faden der Touren ist das Gehen, der Main, die Genussfreundlichkeit der Region und das Thema Flüssigkeit, wobei wir vom Wasser zum Wein fortschreiten. Entdecken Sie, wie sich Glaube, Gehen und Genuss ergänzen und bereichern.

Dienstag, 15. Mai 2018

Der heutige Tag steht unter dem Motto: Erfrischung an der Quelle. Nach dem Frühstück begeben wir uns gestärkt auf den Weg unserer ersten Tagestour. Von Lohr wandern wir nach Mariabuchen. Zunächst geht es am Main entlang, dann durch ein traumhaftes Wiesental am dahinspringenden Buchenbach entlang. So kann man das Wasser in allen möglichen erfrischenden und ermutigenden Klangspielen hören. Schließlich sehen wir den Höhepunkt der Wanderung erhaben vor uns aufragen: die Wallfahrtskirche Mariabuchen, ein spürbar lebendiger Wallfahrtsort.
Nach der Kirchenbesichtigung planen wir um die Mittagszeit eine kleine Einkehr in einem an der Kirche gelegenen gemütlichen Gasthaus. Durch den Spessartwald begeben wir uns anschließend auf den Rückweg nach Lohr.
Genießen Sie nach unserer Rückkehr die freie Zeit: schlendern Sie durch die charmante Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern, erfrischen Sie sich im örtlichen, direkt am Main gelegenen Freibad oder entspannen Sie sich im hoteleigenen Wellnessbereich. Abends nehmen wir ein gemeinsames Abendessen ein.

Länge ca. 11 km
reine Gehzeit ca. 3 Stunden

Mittwoch, 16. Mai 2018

Nach dem Frühstück beginnt unsere zweite Tagestour, die unter dem Motto In vino veritas steht. Dafür fahren wir zuerst ein Stück mit dem Regionalzug nach Retzbach-Zellingen. Die Tour bietet fantastisch schöne Wege oberhalb der Weinberge und durch sie hindurch. Genießen Sie den herrlichen Blick auf den Main hinunter und in die besänftigend schöne Wellenlandschaft Frankens. Der Weg zeigt auch die Frömmigkeit vieler fränkischer Weinbauern: Skulpturen, Kruzifixe, Kreuzwege, Marienfiguren - immer wieder passieren wir mitten in der Natur gelegene spirituelle Stätten, die geistliche Inspiration bieten können. Am Mittag werden wir in der Steinweinhütte rasten, die herrlich weite Rundblicke ermöglicht.
Unser heutiger Zielort lautet Karlstadt und bietet einen nahezu völlig erhaltenen Stadtkern. Die Figur eines jahrhundertealten Jakobuspilgers im Kirchenportal erwartet uns.

Bei einem Besuch im Café Schrödl genießen wir die weithin bekannten Schrödlhörnchen und ihren Geschmack von luxuriöser Einfachheit.
Nach der Rückfahrt mit dem Regionalzug und dem gemeinsamen Abendessen, laden wir Sie herzlich zu einer Biblischen Weinprobe ein. Genießen Sie den musikalisch-spirituellen Abend in einer besonderen Atmosphäre.

Länge ca. 13 km
reine Gehzeit ca. 3,5 Stunden

Donnerstag, 17. Mai 2018

Nach dem Frühstück endet unsere gemeinsame Zeit und Sie können sich individuell auf den Heimweg begeben.



Programmänderungen vorbehalten.

Leistungen

  • 3 Übernachtungen im *** Superior Hotel inkl. Frühstück
  • Kaffee & Kuchen am Ankunftstag
  • 3 x Abendessen
  • Zugfahrt Lohr - Retzbach-Zellingen
  • Zugfahrt Karlstadt - Lohr
  • Gebäck und Getränk im Café Schrödl
  • Biblische Weinprobe inkl. musikalischer Begleitung
  • Spirituelle Reisebegleitung durch Georg Magirius
  • Organisatorische Reiseleitung

Nicht enthalten

  • An- und Abreise
  • Persönliche Ausgaben
  • Mittagsverpflegung

Buchtipps


Georg Magirius: Schritt für Schritt zum Horizont
Georg Magirius: Gute Wünsche aus der Bibel


Planung der Reise in Kooperation mit

Logo Schweizer Reisen

Termin

14. bis 17. Mai 2018

Preis

369,- €  p. P. im Doppelzimmer
Einzelzimmer: + 87,- €
Jetzt buchen »

Herder exklusiv

  • Durchgehende Begleitung durch Georg Magirius
  • Ein festes Quartier während der Pilgerreise
Portrait Georg Magirius

© Georg Magirius

Georg Magirius
geboren 1968, hat evangelische Theologie in Marburg, Münster und Heidelberg studiert, danach Ausbildung zum Pfarrer. Seit 2000 ist freier Schriftsteller und arbeitet für mehrere ARD-Hörfunksender. Seit 2005 gestaltet er mit der Harfenistin Bettina Linck Konzertlesungen in Kirchen, Wirtshäusern, auf Weingütern und im BR, HR und Deutschlandfunk. 2009 gründete er die Reihe GangART, eine fortlaufende Reihe spiritueller Tages-Wanderungen durch Spessart, Steigerwald, Fränkisches Weinland, Odenwald und Rhön. Zahlreiche Veröffentlichungen. Bei Herder sind erschienen: "Schritt für Schritt zum Horizont. Pilger-Werkbuch" und "Dies soll euch ein Zeichen sein. Einstimmung auf Weihnachten".